Ergebnisse für den Begriff „Anna Stella Bonin“

Digitalisierung der Thaer-Bibliothek
https://www.vgh-stiftung.de/vgh/Projekte/2019/wissenschaft/2019-06-14-Wissenschaft-ThaerBibliothek

Das Audio-Element wird von Ihrem Browser nicht unterstützt. Dr. Christian Fieseler Aus dem Karton ins Regal Akkurat in Kartons verpackt, wurden die Bände der Celler Thaer-Sammlung per Spedition in Göttingen angeliefert. Seitdem sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SUB damit beschäftigt, sie der Öffentlichkeit verfügbar zu machen. Das klingt einfacher als es ist, wie Dr. Christian Fieseler, Leiter der Spezialsammlungen und Bestandserhaltung erläutert: „Bevor ein Werk gelesen od ... weiter

Drei Fragen an Kirsten Karg aus der Kommunikation der VGH-Stiftung.
https://www.vgh-stiftung.de/vgh/Projekte/2019/allgemeines/2019-10-30-blogbeitrag-karg

Wie sieht ein ganz normaler Arbeitstag bei Ihnen aus? Spätestens Mitte Mai ist Druckschluss für alle Werbemittel rund um das Literaturfest Niedersachsen und die Niedersächsischen Musiktage. Auch das Vorverkaufssystems muss dann angelegt sein. Es gibt also Deadlines, die ich auf gar keinen Fall überschreiten darf, da anschließend die großen zentralen Pressekonferenzen für die Festivals stattfinden und unsere Besucher dann auch Karten kaufen wollen. Das ist dann für mich die Phase, in der ... weiter

LiteraTour Nord
https://www.vgh-stiftung.de/vgh/Projekte/2019/literatur/2019-11-22-Isabel-Fargo-Cole

Über die LiteraTour Nord Die Lesungen im Rahmen der LiteraTour Nord finden in örtlichen Literaturhäusern und Buchhandlungen in Oldenburg, Bremen, Lübeck, Rostock, Lüneburg und Hannover statt. Moderiert werden sie von Professorinnen und Professoren, die an Universitäten ein thematisch begleitendes Seminar geben. Die Jury besteht aus den Veranstaltern, den Moderatoren und dem Publikum. Zur Stimmabgabe berechtigt ist, wer als Zuhörer alle sechs Veranstaltungen der LiteraTour Nord besucht h ... weiter

Förderpreis Museumspädagogik 2018 Preisverleihung Kunsthalle Bremen
https://www.vgh-stiftung.de/vgh/Projekte/2019/museumspaedagogik/2019-04-blogbeitrag-foerderpreis-muspaed-bremen

Wie kriegt man Kinder zur Kunst? Mit dieser Frage beschäftigen sich nicht nur ambitionierte Eltern, sondern auch Museen weltweit. Kinder und Jugendliche wahllos durch Ausstellungen für Erwachsene zu schieben, ist erfahrungsgemäß selten von Erfolg gekrönt. Was also tun? Die Kunsthalle Bremen und die Bremische Landesmedienanstalt haben darauf eine Antwort. Das Audio-Element wird von Ihrem Browser nicht unterstützt. O-Ton Edina Medra, Bremische Landesmedienanstalt Zwischen Perfektion und Rea ... weiter

Ferienspaß mit dem JULIUS-CLUB
https://www.vgh-stiftung.de/vgh/Projekte/2019/literatur/2019-08-14-Julius-Club

Sommer-Lesevergnügen Der JULIUS-CLUB ist ein Leseförderprojekt für 11 bis 14-Jährige, das in einem Sommer-Ferien-Programm mit vielen spannenden Veranstaltungen seinen Höhepunkt findet. Rund fünfzig öffentliche Bibliotheken in Niedersachsen werden jedes Jahr mit hundert selbst ausgewählten Buchtiteln speziell für den JULIUS-CLUB bestückt. Die ganzen Sommerferien über können die Clubmitglieder nach Herzenslust durch die Bücherauswahl stöbern und ihre Favoriten kostenlos ausleihen, l ... weiter

Hinter dem Horizont: Magellans Weltumseglung
https://www.vgh-stiftung.de/vgh/Projekte/2019/literatur/2019-09-17-Norderney

Als Magellan am 20. September 1519 von Andalusien aus zu den „Gewürzinseln“ in Indonesien aufbricht, hat er nicht nur Wasser und Proviant an Bord, sondern vermutlich auch eine große Portion Mut. Boris Aljinovic, selbst passionierter Segler, kann sich gut in den Entdecker hineindenken. Vor einiger Zeit überquert er als Einhandsegler den Atlantik. Trotz moderner Technik wie Funk und GPS stößt der Schauspieler und Sprecher dabei immer wieder an seine Grenzen. Schlafmangel begleitet ihn. S ... weiter

Restaurierung historischer Garten Tammen in Bunderhee
https://www.vgh-stiftung.de/vgh/Projekte/2019/denkmalpflege/2019-07-15-Denkmalpflege-Garten-Bunderhee

Gartenarchitektur im zeitgenössischen Stil Die rheiderländer Großbauern richteten sich bei der Anlage ihrer Gärten nach der aktuellen Mode: Im 19. Jahrhundert waren die „Slingertuins“ besonders angesagt. Geprägt von geschlungenen Pfaden, luden die Gärten zum Lustwandeln ein. Zu einem echten „Slingertuin“ gehört auch ein künstlich angelegter Teich, in dem sich der Giebel des Gutshauses repräsentativ spiegelt. Weitere Stilmerkmale der Gartenart sind Solitärbäume, halbrunde Beet ... weiter